Service und Wartung Ihres Kamins

Umrüstung von Altanlagen

Die BImSchV regelt, unter welchen Bedingungen kleine und mittlere Festbrennstoff- Feuerungsanlagen betrieben werden dürfen, welcher Brennstoff verwendet werden darf und wieviel Schadstoffe entweichen dürfen.

Bezüglich des Themas Umrüstung von Altanlagen möchten wir über folgenden Sachverhalt informieren:

Entsprechend der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) müssen Einsätze nach einer gewissen Nutzungsdauer ausgetauscht werden. Die nachfolgende Auflistung aus der BImSchV bietet einen ersten Überblick über die gesetzlich festgelegten Fristen

Zeitpunkt der Typenprüfung
(siehe Typenschild)
Zeitpunkt der Nachrüstung bzw.
Zeitpunkt der Außerbetriebnahme
Bis einschließlich 31.12.1974
oder das Jahr nicht mehr feststellbar
31.12.2014
01.01.1975 - 31.12.1984 31.12.2017
01.01.1985 - 31.12.1994 31.12.2020
01.01.195 bis Inkrafttreten der Verordnung 31.12.2024

Arbeiten rund um den Ofen

Häufig haben defekte oder verschlissene Bauteile eines Ofens großen Einfluss auf den Wirkungsgrad und können die Lebensdauer eines Ofens unnötig verkürzen oder die Sicherheit beeinflussen. Defekte Bauteile oder Beschädigungen sollten deshalb sehr zeitnah und fachmännisch repariert werden – am besten von einem Fachmann. Wir kümmern uns um alle Servicearbeiten rund um den Ofen: Reinigungen, Wartungsarbeiten, Reparaturen

Kaminkassette

Offene Kamine haben Nachteile

  • geringe Wärmeausbeute / Effizienz
  • Rauchgase können ungehindert in den Wohnraum gelangen
  • offener Funkenflug kann zu einem Wohnungsbrand führen
  • hoher Holzverbrauch

Kaminkassetten beheben diese Mängel und sorgen für eine sichere Handhabe im Umgang mit dem Kaminfeuer. Kaminkassetten werden individuell gefertigt um sich perfekt in ihren offenen Kamin einzufügen. Ob moderne oder rustikale Ausführungen, Rundbögen, Blenden oder Aussparungen, die Anfertigung Ihrer Kaminkassette erfolgt nach Ihren Maßen und Wünschen, sodass der Charakter Ihrer Kaminanlage erhalten bleibt. Beim Einbau der Kaminkassette sind keine Stemm- oder Maurerarbeiten nötig.

Offenen Kamin mit einer Kaminkassette nachrüsten

  • Der Wirkungsgrad erhöht sich um das 3 Fache.
  • Durch die dichtschließende Feuerraumtür kann Ihr Feuer auch unbeaufsichtigt brennen, kein Funkenflug, keine Rauchgase im Wohnraum
  • Weniger Holzverbrauch durch kontrolliertes Abbrennen